HOME

MANIYA - MEIN WEG

CLEARING

LICHTARBEIT

ELA TA SIN

ENERGIESYSTHEME

SCHAMANISMUS

FOGO SAGRADO

LICHTARBEIT FÜR TIERE

TIERE

DRACHEN

LEBENSHILFEN

GESCHICHTEN

BILDER

KONTAKT

BÜROKRATISCHES

GÄSTEBUCH

LIEBLINKS

 

 

Fogo Sagrado

 

Heiliges Feuer; Deine Seele spricht!!

Es ist eine Befreiung von tief liegenden Problemen:


Es werden die Folgen der traumatisierenden Ereignisse im Leben sichtbar, können geheilt und abgegeben werden. Es ist möglich aus den negativen Erlebnissen des Lebens die Energie rauszunehmen, sie zu transformieren, und die Vergangenheit in positives Licht zu tauchen, sprich, DEINE VERGANGENHEIT umschreiben.

Hast du dir schon einmal überlegt warum dein Leben so ist?

Im Leben schauen wir oft nicht hin, machen wieder das Gleiche, denken wieder das Gleiche, und nichts ändert sich.
Für uns Menschen ist es oftmals nicht leicht die Ursachen von Krankheiten und anderen Problemen zu erkennen. Doch sie sind immer ein Ruf der Seele und der Hinweis auf Abweichungen von unserem Lebensplan.

Fogo Sagrado ist eine Möglichkeit den Ruf deiner Seele zu hören und ihn auch zur Heilung zu nutzen.

Maniya Logo Die Wurzeln von Fogo Sagrado, liegen im brasialischen Regenwald, bei den Amazonas-Indianern.

Der Schamane und Begründer von dieser Heiltechnik heißt Aloysio Delgrado Nascimento. Er besuchte 14 Jahre lang verschiedene Indianerstämme des Amazonas und wurde dort in den unterschiedlichsten Heilmethoden ausgebildet. Eine Technik faszinierte ihn besonders, er nannte sie Alinhamento Energetico (energetische Ausrichtung).
Monika Oliveira Costa wurde, nachdem sie viele Jahre mit ihm zusammengearbeitet hat, nach seinem Tod 2002 seine Nachfolgerin.
Sie verfeinerte die Technik, nannte sie Fogo Sagrado (Heiliges Feuer) und brachte sie 2003 nach Europa.

Die Einzigartigkeit dieser hochschwingen Heilarbeit besteht darin, das deine Seele sich frei, ohne den eigenen Verdrängungsmechanismus, durch ein Medium ausdrücken kann, Ursachen werden bewusst und klargemacht. Die blockierenden (unausgeglichenen) Anteile können dann bearbeitet, dauerhaft transformiert und somit der Heilungsprozess in Gang gesetzt werden. Die Aura wird gereinigt, Energien ausbalanciert und fördernde Energien aus dem Christus/Buddhabewusstsein integriert, so dass die Seele des Klienten den Weg der Heilung voll bejahen kann. Heiliges Feuer by EDDA Fröhlich

Durch diese geistig – energetische Heilmethode, können die Lernprozesse des Lebens begleitet werden Sie gibt die Möglichkeit den Ausdruck der Seele zu verstehen, ihn zur Heilung zu bewegen und zu nutzen. Indem die Seele durch das Medium spricht, werden selbst tiefsitzende Blockaden (Ursachen für Seelenverletzungen) erkannt und klargemacht, die verletzten Anteile bearbeitet und transformiert, so dass die Seele sich endlich davon befreien kann. Diese gereinigten und geheilten Anteile wirken fördernd auf das Leben und den Lebensweg, in Übereinstimmung mit dem höheren Selbst. Denn nur durch die“ Erkenntnis“ ist Heilung möglich. Für diese Arbeit ist in der Regel ein Medium und ein Moderator erforderlich.
Zwei Schamanen arbeiten normalerweise während einer Sitzung Hand in Hand,. Doch gibt es in Deutschland schon Schamanen, die diese Arbeit als Einzelcoach ausüben.
Über die eingeweihten Fogo Sagrado Schamanen findet die direkte Kommunikation zwischen der höheren Weisheit und den machtvollen Lichtwesen statt. Der Klient entscheidet ob er ein aktuelles, ihm bewusstes, Problem bearbeitet haben möchte, oder ob das Problem bearbeitet werden soll, welches ihn am meisten an der Ausführung seines Lebensplanes hindert.

1. Phase
In der 1. Phase nimmt der Schamane in der Funktion als Medium zuerst das Energiefeld des Klienten war und bespricht es mit ihm.
Danach nimmt er die zu dem Problem gehörenden unausgeglichenen Energiefelder psychologischer oder emotionaler Art (Gefühle, Gedanken, Blockaden) auf, welche beim Klienten als bewusste und unbewusste Prägungen gespeichert sind. Diese Felder werden Energiekörper genannt.
Das Medium übernimmt nun den/diese Energiekörper und gibt ihnen Raum sich durch Worte, Mimik und Gestik zu äußern, so wie der Klient sich in der Problemsituation verhält, unabhängig davon ob es dem Klient bewusst oder unbewusst ist, denn die Ursachen können in der Vergangenheit, Gegenwart oder sogar in früheren Inkarnationen liegen.
Diese Energiekörper sind nun vollständig aus dem System des Klienten abgelöst und befinden sich ganz bei dem Medium, dadurch kann der eigene Verdrängungsmechanismus nicht greifen.
Die verletzten Anteile, die für das Problem verantwortlich sich können sich nun in ihrem ganzen Schmerz, Trauer, Angst und Wut, welches ihr Käfig ist, äußern.
Der Klient sieht sich selbst, wie in einem Spiegel, seine Gebärden, seine Gestik, doch er muss nichts tun. Er ist nur Zuschauer seiner eigenen Gefühlswelt und hat eine tiefe Erkenntnis seines Sich-Selbst-Erkennens, dadurch öffnet er sich für seine eigene Heilung.
Der Moderator eröffnet nun einen Dialog mit den Energiekörper/n um diesem, bisher nicht erkannte Alternativen (Qualitäten der Lichtwesen, Farben ….) aufzuzeigen, und die energetischen Körper zur Wandlung zu bewegen.,
Sind sie zu einer Wandlung bereit beginnt die
2. Phase
Indem der Moderator den/die Energiekörper zur Reinigung auf die höchste Lichtebene schickt. Dort entscheidet sich in welcher Art und Weise die Transformation vollzogen wird. Nach der Reinigung kehrt der/die Energiekörper als ausgeglichen und positiv fördernd in das Medium zurück und wird begleitet durch ein Kraftwort, ein „Mantra“, sowie eine „erläuternde Funktion“, welche die Wirkungsweise der gereinigten Energie beschreibt. Durch dieses Mantra wird die umgewandelte Energie aktiviert und kann dauerhaft, durch die Eigenverantwortung des Klienten, lichtvoll eingesetzt und dauerhaft wirken. ER ist von nun an nicht mehr emotional mit seinem krankhaften Muster verbunden.
Dieser neue, geheilte Energie/Lichtkörper kehrt nun als positive und fördernde Energie über das Medium zum Klienten zurück und wirkt nun fördert zur Erfüllung des eigenen Lebenplans und Lebensziels.

Das Mantra
Durch das Sprechen des Mantras kann die positive Energie jederzeit aktiviert werden, bis sie sich als neue Erfahrung beim Klienten manifestiert.
Viele Klienten sind durch dieses Clearing emotional sehr berührt, da sie ihre eigene innere Wahrheit, die sie durch das Medium und den Moderator klar gespiegelt bekommen haben, erkennen.
Ein tiefes Vertrauen in sich selbst und in die eigene Heilung macht sich breit. Dies ist auch in der Aura sichtbar, fühlbar und auch für andere Menschen wahrnehmbar. Sie bemerken oft, das sich etwas positiv verändert hat, doch können sie es nicht erklären oder erfassen.
Durch konsequente Anwendung des eigenen Mantras hat der Klient es selbst in der Hand sich zu heilen und zu stabilisieren.

Fogo Sagrado kann eingesetzt werden bei
Liebes/Beziehungsproblemen, Schicksalsschlägen, Trennungsschmerz, Trauer, Depressionen, Phobien, Süchten, Konflikten, Mobbing, psychisch/körperlich emotionalen Problemen, Arbeit mit behinderten Menschen, Tieren u.v.m.

Fogo Sagrado


Fogo Sagrado ersetzt nicht den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten.
Kann aber bei jeder Maßnahme unterstützend eingesetzt werden!

 

 

 

 

"Frieden wird in die Herzen der Menschen kommen,
wenn sie ihre Einheit mit dem Universum erkennen."


(Black Elk, Lakota Medicine Man)